Muttermalentfernung für den Mann

Moser Milani

TEL.: +43 1 236 13 36 Asset 2

Muttermalentfernung für den Mann

"Weil wir nicht alle Muttermale mögen!“

Muttermale entfernen lassen in Wien

Muttermale können ein ästhetisches Problem sein, oder sogar richtig stören – beispielweise wenn man sich dauernd daran aufreibt.
 Darüber hinaus gibt es Muttermale, die an Größe zunehmen oder sich fraglich verändern – ein Gesundheitsrisiko ist dann nicht auszuschließen. In all diesen Fällen empfiehlt sich die frühzeitige Entfernung des Muttermals, um eine histologische (feingewebliche) Aufarbeitung des Materials unter dem Mikroskop zu gewährleisten.

MUTTERMALENFERNUNG FÜR DEN MANN AUF EINEN BLICK

OP-Dauer: 15 – 30 Minuten

Narkose: ambulant in örtlicher Betäubung

Sport: nach 2 Wochen

iStock_000025503419Large

VOR DER OP

Am Tag der Muttermalentfernung sollten Sie weite bequeme Kleidung tragen und auf Hautcreme verzichten. Für einen Zeitraum von circa 14 Tagen vor der Operation sollten Sie auf Medikamente, die Acetylsalicylsäure (z.B. Aspirin, ASS, etc.) enthalten, verzichten, da diese die Blutgerinnung beeinträchtigen. Außerdem sollten Sie auch Alkohol, Zigaretten und Schlafmittel weitgehend vermeiden. Auch Nikotin kann die Durchblutung von Organen vermindern und die Wundheilung verzögern. Verzichten Sie deshalb zwei Wochen vor der Operation und auch in der Wundheilphase auf Nikotin.

NACH DER OP

Das Entfernen der Fäden entfällt bei selbstauflösendem Nahtmaterial. Bei Nachweis eines bösartigen Hauttumors (Melanom) muss zusätzlich Haut mit einem Sicherheitsabstand von 1 bis 2 cm entfernt werden. Ebenso könnten weitere Maßnahmen nötig sein (beispielsweise an den Wächterlymphknoten).

DAS WIRD PASSIEREN

Die Operation wird in Lokalanästhesie und ambulant durchgeführt. Das Muttermal wird spindelförmig ausgeschnitten und die Wundränder werden vernäht.

 

 

DAS KANN PASSIEREN

Eventuelle Schwellungen und Verfärbungen durch Blutergüsse im Operationsbereich klingen nach etwa einer Woche ab. Manchmal wird ein Taubheitsgefühl im Bereich der Narbe verspürt, aber auch das verschwindet nach etwa 2 bis 3 Wochen.

Asset-1-square

DR. VEITH MOSER

Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

Dr. Veith Moser ist bereits seit 2009 am Dr. Lorenz Böhler Unfallkrankenhaus für komplexe plastische und rekonstruktive chirurgische Eingriffe zuständig. Davor war Dr. Moser vier Jahre lang an der Uniklinik in Zürich tätig, u.a. als leitender Oberarzt.

Asset-2-1-square