Nicht-chirurgische Behandlungen im Moser Milani Medical Spa Wien

Medizinische Kosmetik

In den letzten 20 Jahren hat die Entwicklung von Füllmaterialien oder „Faltenkillern“ einen enormen Aufschwung erlebt. Jene Komplikationen, die durch injizierte Materialen wie Kollagene oder Silikone verursacht wurden und die zu erheblichen gesundheitlichen und optischen Problemen führten, gehören glücklicherweise der Vergangenheit an.

Moderne Fillermaterialien wie Hyaluronsäuren werden in verschiedenen Formen und Viskositätsarten („Zähigkeit“) angeboten, um die unterschiedlichen Regionen im Gesicht (LippenWangenKinnStirn etc.) jeweils adäquat behandeln zu können. Die Haltbarkeit jener modernen Hyaluronsäure Substanzen liegt – je nach Produkt – zwischen 6 Monaten und 2 Jahren. Die Weiterentwicklung dieser Technik liegt im „Liquid Facelift“ oder dem „8-Punkte-Facelift“, einer besonderen Injektionstechnik, bei der es zu einer Anhebung sämtlicher Strukturen im Gesicht kommt – ähnlich dem chirurgischen Facelift – jedoch OHNE Schneiden und nur mit Hyaluronsäure-Füllsubstanzen.

Einen weiteren sehr großen Stellenwert hat Botulinum Toxin, welches zur sanften Faltentherapie von mimischen Gesichtsfalten eingesetzt wird. Mittlerweile wurden weltweit die Anwendungsgebiete von Botulinum immer mehr ausgeweitet. Auch kann nun nach etwa 35 Jahren erfolgreichem Einsatz von Botulinum eine definitive Entwarnung in Bezug auf gesundheitliche Spätfolgen oder -schäden gegeben werden.

Übersicht unserer Behandlungen der Medizinischen Kosmetik: