Brustverkleinerung

„Wenn es die Natur zu gut mit einem meint …“

Brustverkleinerung-Frauen-Moser-Milani-930x340

Warum Brustverkleinerung?

Der Traum vieler Frauen ist für manche ein Alptraum, denn (zu) große Brüste beeinträchtigen neben der Gesundheit auch den Selbstwert. So kann es zu Beschwerden der Wirbelsäule und Schultern kommen. Vor allem während der Pubertät stellen zu große Brüste nicht nur eine körperliche Behinderung dar, sondern oft auch eine psychische Belastung. Zusätzlich kann es gerade in den Sommermonaten zu einem Wundsein (Wolf, Intertrigo) im Bereich der Brustumschlagfalte und auch zwischen den Brüsten kommen. Aber nach einer Verkleinerung des Volumens kommt es zur Rückbildung sämtlicher Beschwerden.

Brustverkleinerung auf einen Blick

OP-Dauer: 2 bis 3 Stunden
Narkose: Vollnarkose
Klinikaufenthalt: etwa 2 Nächte
Metallfreier Sport BH: 6 Wochen (Tag und Nacht)
Sport: nach 6 Wochen
Gesellschaftsfähig: nach wenigen Tagen
Arbeitsunfähigkeit: wenige Tage

VOR DER OP
Für einen Zeitraum von circa 14 Tagen vor der Brustverkleinerung sollten Sie auf Medikamente, die Acetylsalicylsäure (z.B. Aspirin, ASS, etc.) enthalten, verzichten, da diese die Blutgerinnung beeinträchtigen. Außerdem sollten Sie auch Alkohol, Zigaretten und Schlafmittel weitgehend vermeiden. Auch Nikotin kann die Durchblutung von Organen vermindern und die Wundheilung verzögern. Verzichten Sie deshalb zwei Wochen vor der Operation und auch in der Wundheilphase auf Nikotin.

NACH DER OP

  • Die Nahtentfernung entfällt meist bei selbstauflösendem Nahtmaterial
  • Pflasterentfernung: nach 2 Wochen
  • Metallfreier Sport BH: 6 Wochen (Tag und Nacht)

DAS WIRD PASSIEREN
Bei der Brustverkleinerung werden Haut, Fett und Drüsengewebe entfernt, die Brust neu geformt, die Warzen verkleinert und der Busen neu positioniert. Mit der richtigen Operationsmethode können Narben möglichst klein und nahezu unsichtbar gehalten werden. Zu Narben kommt es rund um den neuen Brustwarzenhof, senkrecht zur Brustumschlagfalte und je nach Verkleinerung und Gewebebeschaffenheit auch quer im Bereich der Brustumschlagfalte. Die Schnittführung ist von Form und Größe der Brust abhängig. Das Gefühl in der Brustwarze und auch die Stillfähigkeit bleiben meist unverändert, aber auch das ist abhängig von der Brustgröße.

DAS KANN PASSIEREN
Die Narbenbildung ist von Patientin zu Patientin verschieden. Außerdem kann es zu Wundheilungs- und Gefühlsstörungen im Bereich der Brustwarze und des Warzenhofs kommen.

Dr. Shirin Milani

Fachärztin für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

Shirin Milani absolvierte Ihre Facharztausbildung am Wiener AKH und an der Universitätsklinik Zürich. 2009 kehrte Shirin Milani nach Wien zurück ... weiterlesen

KONTAKT AUFNEHMEN

Dr. Veith Moser

Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

Dr. Veith Moser ist bereits seit 2009 am Dr. Lorenz Böhler Unfallkrankenhaus für komplexe plastische und rekonstruktive chirurgische Eingriffe zuständig. Davor war Dr. Moser vier Jahre lang an der Uniklinik in Zürich tätig, u.a. als leitender Oberarzt. ... weiterlesen

KONTAKT AUFNEHMEN