Ohrenkorrektur beim Mann

„Weil nicht jeder Mann gerne lange Haare zum Kaschieren trägt.“

Ohrkorrekturen-Frauen-Moser-Milani1-e1416365451165-930x340

Korrektur abstehender Ohren und Segelohren

Eine Fehlstellung der Ohren kann man fast nicht kaschieren. Und spätestens im Schwimmbad helfen auch lange Haare nicht mehr und man sieht sie: Die gemeinen Segelohren. Bei einem ungünstig gewachsenen Ohrknorpel können die Ohren von Geburt an abstehen – und das ist oft nicht leicht für die Betroffenen. Deswegen wird empfohlen, die Ohren bei Kindern ungefähr im Alter von fünf Jahren zu korrigieren, also kurz bevor sie in die Schule kommen, denn dadurch können psychische Stressfaktoren vermieden werden. Die Knorpelform (auch bei Erwachsenen) wird so korrigiert, dass sich das Ohr nach hinten anlegen lässt.

Ohrenkorrektur für den Mann auf einen Blick

OP-Dauer: 1 Stunde
Klinikaufenthalt: ambulant
Kopfverband: 1 Woche
Stirnband: 2 Wochen
Sport: nach 3 bis 4 Wochen
Gesellschaftsfähig: nach 2 Wochen

VOR DER OP
Für einen Zeitraum von circa 14 Tagen vor der Ohrenkorrektur sollten Sie auf Medikamente, die Acetylsalicylsäure (z.B. Aspirin, ASS, etc.) enthalten, verzichten, da diese die Blutgerinnung beeinträchtigen. Außerdem sollten Sie auch Alkohol, Zigaretten und Schlafmittel weitgehend vermeiden. Auch Nikotin kann die Durchblutung von Organen vermindern und die Wundheilung verzögern. Verzichten Sie deshalb zwei Wochen vor der Operation und auch in der Wundheilphase auf Nikotin.

NACH DER OP

  • Kopfverband: 1 Woche
  • Nahtentfernung: nach 10 Tage
  • Stirnband: 2 Wochen (Tag), 4 Wochen (Nacht)

DAS WIRD PASSIEREN
Der Eingriff erfolgt ambulant unter örtlicher Betäubung oder im Dämmerschlaf. Durch einen Schnitt hinter der Ohrmuschel kann das Ohr geformt und angelegt werden.

DAS KANN PASSIEREN
Der Einschnitt kann die Haut irritieren, sodass sie auf Berührung leicht taub reagiert. Die Narben sind nach wenigen Wochen kaum mehr sichtbar oder können allenfalls korrigiert werden. Schwellungen und Blutergüsse können auftreten, verschwinden aber bereits innerhalb der ersten 10 Tage.

Dr. Shirin Milani

Fachärztin für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

Shirin Milani absolvierte Ihre Facharztausbildung am Wiener AKH und an der Universitätsklinik Zürich. 2009 kehrte Shirin Milani nach Wien zurück ... weiterlesen

KONTAKT AUFNEHMEN

Dr. Veith Moser

Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

Dr. Veith Moser ist bereits seit 2009 am Dr. Lorenz Böhler Unfallkrankenhaus für komplexe plastische und rekonstruktive chirurgische Eingriffe zuständig. Davor war Dr. Moser vier Jahre lang an der Uniklinik in Zürich tätig, u.a. als leitender Oberarzt. ... weiterlesen

KONTAKT AUFNEHMEN