Thermage – sanfte Hautbehandlung ohne Operation

Moser Milani

TEL.: +43 1 236 13 36 Asset 2

Thermage – sanfte Hautbehandlung ohne Operation

Thermage eignet sich zur Behandlung von Falten, Knitterfältchen und nachlassender Hautelastizität am Bauch und Gesäß, an den Knien, Beinen, Armen und Händen sowie an Hals, der Kinnpartie und im Mund-, Augen- und Stirnbereich.

Thermage bei Moser Milani Wien
Mit zunehmendem Alter verliert die Haut an Spannkraft und Elastizität, lästige Falten entstehen. Das neue, revolutionäre Behandlungsverfahren Thermage hilft, den Alterungsprozess schonend und effektiv zu verlangsamen und sorgt für ein strahlendes, jüngeres Aussehen. „Bei Thermage werden die tieferen Hautschichten über ein spezielles Handstück mittels einer hoch entwickelten Radiofrequenztechnologie sanft erwärmt. Dadurch werden das Unterhautbindegewebe stimuliert und die Kollagenneubildung angeregt. Bereits nach einer Behandlung kommt es zu einer Verbesserung, durch die Neubildung von Kollagen, die sich bis zu sechs Monate fortsetzt. Die Haut ist straffer, frischer und jünger – ohne chirurgischen Eingriff oder Injektionen.

Effektive Form der Hautverjüngung
Die Thermage eignet sich zur Behandlung von Falten, Knitterfältchen und nachlassender Hautelastizität am Bauch und Gesäß, an den Knien, Beinen, Armen und Händen sowie am Hals, der Kinnpartie und im Mund-, Augen-, Stirnbereich. Abhängig von der Hautbeschaffenheit und dem natürlichen Alterungsprozess kann das Ergebnis mehrere Jahre lang anhalten. Außerdem gibt es nach der Behandlung keinerlei Einschränkungen, man kann sofort wieder seinen gewohnten Beschäftigungen nachgehen.

THERMAGE AUF EINEN BLICK

Dauer: 30 – 45 Minuten

Narkose: keine

Sport: sofort

Klinikaufenthalt: ambulant

Gesellschaftsfähig: sofort

SCHAMHÜGELKORREKTUR

VOR DER BEHANDLUNG

Für die Thermage ist von der Patientin, dem Patienten keine spezielle Vorbereitung nötig. Es sollten nur keine blutverdünnenden Medikamente eingenommen werden. Sollten irgendwelche metallischen Implantate vorhanden sein, ist dies bitte sofort dem Arzt mitzuteilen.

NACH DER BEHANDLUNG

Keine spezielle Behandlung oder Schonung nötig.

DAS WIRD PASSIEREN

Die Thermage erfolgt ambulant, ohne Betäubung. Die zu behandelnden Areale werden mit einem Handstück mehrmals bearbeitet. Dabei entsteht Wärme, die an bestimmten Stellen etwas schmerzhaft sein kann.

 

 

DAS KANN PASSIEREN

Eventuell kann es zu geringen Rötungen kommen, welche spätestens 1 Stunde nach dem Behandlungsende wieder von selbst verschwinden.

Asset-1-square
Asset-1-2-square

DR. JASMIN DARABNIA

Fachärztin für Allgemeinmedizin

Jasmin Darabnia promovierte im Jahr 2005 an der Medizinischen Universität Wien und begann danach ihre Ausbildung zur Ärztin für Allgemeinmedizin im SMZ- Ost, Donauspital.